Die Veranstaltung Tanz der Ritter zeichnet sich nicht alleine durch die schön gelegene Lokation, die prachtvollen Aufbauten und die unermüdliche Arbeit der Orga aus. Einen beträchtlichen Anteil daran, dass die Veranstaltung im besonderen Maße von einer stimmungsvollen und dichten Atmosphäre geprägt ist, tragen unsere wunderbaren Teilnehmer selbst dazu bei. Da wir sowohl durch die Kapazität des Geländes, als auch durch die Möglichkeiten mit dem bestehenden Team eine gut laufende Veranstaltung zu fahren, in der Teilnehmerzahl beschränkt sind, gliedern wir die Anmeldung zum TdR in zwei Phasen. Eine Einladungsphase und eine allgemein Anmeldephase.

In der Einladungsphase ist es nur möglich sich mit entsprechenden Zugangsdaten – die ihr vom Marturien e.V. erhaltet – anzumelden. Jede Spielergruppe erhält dabei ein beschränktes Kontingent an Teilnehmerplätzen. Dabei erhalten Spielergruppen einen Vorzug die bereits häufiger auf dem Tanz der Ritter zu Gast waren, und die das Veranstaltungskonzept eines (pseudo)historischen Hintergrunds mit einer zeitlichen Orientierung zwischen dem europäischen Hochmittelalter und der Renaissance am treffendsten umsetzen. Die Einladungsphase wird sich nochmals in zwei Wellen gliedern und ist zeitlich begrenzt (15.-30.09.2017).

Die allgemeine Anmeldephase beginnt mit dem Ende der Einladungsphase. In der allgemeinen Anmeldephase werden alle nicht genutzten Teilnehmerplätze aus der Einladungsphase freigegeben. Auch hier bitten wir darum, um eine größtmögliche Immersion in einem dichten und stimmigen Ambiente zu erzeugen, entsprechend passende Charaktere zu spielen und von fantastischen Charakterkonzepten abzusehen.